Lieder zum Fest

MUSIKVEREIN Bläser spielen an mehreren Stationen in Lauschied und Bärweilerer
Allgemeine Zeitung
2011 12 27 thumb
Der Musik- und Unterhaltungsverein Lauschied spielte an Heiligabend in Lauschied und Bärweiler traditionelle Weihnachtsweisen.
Foto: Mareike Keiper

27. 12. 2011 - BÄRWEILER
(mae)

Schon seit 24 Jahren zieht der Musik- und Unterhaltungsverein Lauschied an Heiligabend durch den eigenen Ort, seit 19 Jahren auch durch Bärweiler. Auch in diesem Jahr hat der Verein das wieder mit Begeisterung gemacht. So zogen sie von 10 bis etwa 14.30 Uhr durch die beiden Orte, wobei es in Lauschied 20 Stationen gab, um danach die Aktion mit Glühwein und Selbstreflexion ausklingen zu lassen. Für Antonius Nikodemus ist dieses Projekt an Heiligabend unverzichtbar: „Wenn wir gespielt haben, fängt für uns Weihnachten erst richtig an.“ Der Erste Vorsitzende des Vereins überträgt das auch auf die Zuhörer, denn es seien jedes Jahr sehr viele, die sich die klassische deutsche Weihnachtsmusik anhören. Für die Leute in den Orten gehöre das fest zum Weihnachtsprogramm, schließlich seien die Auftritte des Musikvereins mittlerweile schon Tradition. Ursprünglich habe die Musikgruppe an den jeweiligen Häusern der Musiker gespielt, doch das habe sich etwas verlaufen. „Streiken tut keiner wegen Heiligabend, es sind höchstens einige Musikanten durch Arbeit oder Krankheit verhindert“, ist sich Josef Stenzhorn sicher. Selbst die Jugend, mit der das Projekt ursprünglich anfing, sei heute noch begeistert dabei. Das Schönste für ihn sei, wenn die Leute ans Fenster kommen, um der Musik zu lauschen: „Wenn die Leute uns zuhören und man ihnen ansieht, dass sie merken: Weihnachten ist da, das ist eine besondere Aufwertung der Geste für uns. Wir wollen ja genau das: auf Weihnachten einstimmen.“

Zum Seitenanfang