Die nächsten Termine im Ort.

Keine Termine

Die Folgen einer „heißen Nacht“

 
Allgemeine Zeitung
2014 04 08
Die  Mitwirkenden (von links): Liane Goldschmidt, Thomas Franzmann, Marion Fuhr,  Alexander Hartmann, Ilona Heib, Elke Gehm, Carola Bier, Chiara Theobald, Silke  Hartmann, Michael Bier, Laura Bier und Hans Gehm.

08.04.2014 - BÄRWEILER

 - (wmy). Es ist wieder soweit: Die Theatergruppe Bärweiler lädt zu ihrer nächsten Aufführung ins Bürgerhaus ein. Angesagt sind „Argentinische Nächte“.
Nur soviel sei verraten: Herr Fink, Angestellter bei der Firma „Graf – Schrauben und Muttern“, hat sich vor etlichen Jahren bei einem Aufenthalt in Argentinien als sein Chef ausgegeben, um seiner Bewerbung bei einer feurigen Schönen ein gewisses Unterfutter zu verleihen. Er wurde erhört und eine Tochter entstammte der Begegnung. Fink sorgte heimlich die Jahre über finanziell für seine Tochter. Zu Hause war nichts von seiner Liaison bekannt geworden.
Als nun sich nach dem unverhofften Tod der Mutter die Tochter auf die Suche nach ihrem Vater begibt, sorgt das verständlicherweise bei „Graf – Schrauben und Muttern“ für einige Verwirrung.

Die Aufführungstermine: 19., 25. und 26. April, jeweils um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Für Getränke und kleine Köstlichkeiten ist gesorgt.

 

 

 


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auch auf dem Friedhof hat die Mähsaison wieder begonnen.

 Ich bitte deshalb die Blumen, Gestecke usw. von den Grabplatten

des Wiesenurnenfeldes zu entfernen, damit unser Gemeindearbeiter

ungehindert dieses Grabfeld mähen kann.

Durch die vergrößerte Ablagefläche an dem Findling sollte genügend Stellfläche für die o. g. Gegenstände zur Verfügung stehen.


Ich bitte um Verständnis und Beachtung.

Helmut Schmell, Ortsbürgermeister

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

virusDa es das oberste Ziel sein muss, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und von dem besonders gefährdeten Personenkreis (ältere Mitbürger und Mitbürger mit Vorerkrankungen, die zu einem geschwächten Immunsystem führen) fern zu halten, wird die Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses und die Nutzung des "Haus am Dorfplatz" für Veranstaltungen und Versammlungen bis auf weiteres nur unter Einhaltung des Hygienekonzept erlaubt.
Ich bitte um Verständnis für diese Maßnahme.     

Helmut Schmell - Ortsbürgermeister

Zum Seitenanfang